Eine erheblich alkoholisierte Autofahrerin ist in der Nacht zum Mittwoch von Beamten des Polizeireviers Nürtingen aus dem Verkehr gezogen worden. Die 45-Jährige war gegen 1.30 Uhr in der Europastraße von den Beamten angehalten und kontrolliert worden, wobei Alkoholgeruch aufgefallen war. Ein Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von über 1,7 Promille, weshalb eine Blutprobe veranlasst wurde. Einen Führerschein hatte die Frau, die wegen einschlägiger Verkehrsdelikte bereits anhängig war und unter Bewährung steht, nicht. Sie wird nun erneut wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis zur Anzeige gebracht