Schmuck im Wert von über 2000 Euro hat ein Trickdieb am späten Mittwochnachmittag in einem Juweliergeschäft in der Kirchstraße erbeutet. Der Unbekannte betrat kurz nach 17.30 Uhr das Geschäft und wollte eine Goldkette für seine Frau kaufen. Nachdem ihm eine vorgelegt wurde, erklärte der Mann, dass er noch einen wertvollen Kreuzanhänger dazu möchte. Um welche zu holen, verließ die Verkäuferin den Laden und ging in die hinteren Räumlichkeiten. Unter einem Vorwand lockte der Täter kurz darauf die Frau nochmals aus dem Geschäftsraum. Als die Angestellte erneut in den hinteren Räumen war, hörte sie die Türglocke und bemerkte, dass sich der Dieb mit der Kette und mehreren Anhängern aus dem Staub gemacht hatte. Der Trickdieb ist etwa 35 bis 45 Jahre alt, zirka 185 bis 190 Zentimeter groß, schlank und von gepflegter Erscheinung. Er hat dunkle Haare und sprach Hochdeutsch. Zur Tatzeit trug der Unbekannte eine blaue Jeans sowie eine schwarze Jacke.Das Polizeirevier Nürtingen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Telefon (0 70 22) 92 24-0 um sachdienliche Hinweise.