Schwer verletzt wurde eine 81-jährige Frau am Freitagmorgen gegen 09:45 Uhr in der Mühlstraße. Die 81-jährige fuhr ihre Mercedes-Benz A-Klasse aus ihrer Garage und stieg dann aus um die Garage zu schließen. Hierbei legte diese an dem Automatikgetriebe die Stufe R statt P ein. Beim Aussteigen aus dem Fahrzeug setzte sich dieser selbstständig in Bewegung.

Gestürzt und schwer verletzt

Die Seniorin, welche hinter der geöffneten Fahrertür stand wurde durch das Auto umgeworfen. Sie stürzte dabei so unglücklich, dass sie schwer verletzt wurde. Ihr Mercedes fuhr auf ein geparktes Fahrzeug. Es entstand ein Sachschaden von ca. 2000 Euro. Die 81-jährige wurde mit dem verständigten Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Dort verstarb sie abends an ihren Verletzungen. Es handelte sich hierbei tragischerweise um die erste Verkehrstote beim Polizeipräsidium Reutlingen im Jahr 2021.

Das könnte dich auch interessieren:

Region

Lotto in BW: Zuwachs im Club der Millionäre Millionenglück im Raum Reutlingen bei Silvester-Lotterie

Stuttgart/Reutlingen