Schwer gestürzt sind zwei Radler nach einem Überholvorgang am Sonntagvormittag auf dem Radweg neben der K 1258. Ein 56-Jähriger war gegen 10.30 Uhr mit seinem Pedelec auf dem Radweg entlang der Kreisstraße von Bempflingen in Richtung Neckartenzlingen unterwegs. Den bisherigen polizeilichen Ermittlungen zufolge dürfte er aufgrund seiner Kopfhörer zunächst nicht bemerkt haben, dass ihn ein 44-Jähriger mit seinem Treckingrad überholen wollte. Als beide Radler auf gleicher Höhe waren, erschrak der 56-Jährige und zog sein Pedelec nach links. Beide Räder verhakten sich aneinander, sodass beide Radfahrer stürzten. Während der 44-Jährige unverletzt blieb, wurde der Unfallverursacher so schwer verletzt, dass er vom Rettungsdienst zur Untersuchung und Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden musste. An beiden Rädern entstand Sachschaden, der auf insgesamt etwa 400 Euro geschätzt wird.