Dettingen Schwerer Verkehrsunfall auf der B 28

Dettingen / swp 12.02.2018

Ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei Verletzten hat sich am frühen Montagmorgen auf der B 28 bei Dettingen ereignet. Eine 22-Jährige wollte gegen 4.45 Uhr mit ihrem VW Passat von der Uracher Straße nach links auf die Bundesstraße auffahren. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt eines 35-Jährigen, der mit seinem Opel Corsa von Bad Urach herkommend in Richtung Reutlingen unterwegs war. Zum Unfallzeitpunkt war die Ampel noch nicht in Betrieb. Durch die Kollision wurde der Wagen der Unfallverursacherin gedreht und krachte mit dem Heck voraus in die Leitplanke auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Die beiden Verletzten mussten vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden.

Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der Schaden dürfte sich auf rund 20.000 Euro belaufen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel