Metzingen Schlägerei unter Betrunkenen

swp 08.09.2017
Aus bislang unbekannten Gründen ist es am späten Donnerstagabend, gegen 22 Uhr, in einer Metzinger Gaststätte zu einer Schlägerei zwischen zwei betrunkenen Männern gekommen.

Nach einem Streit, in dessen Verlauf ein 24-jähriger Beteiligter die Lebensgefährtin seines 33-jährigen Kontrahenten aufs Übelste beleidigte, gingen die beiden Streithähne mit den Fäusten aufeinander los. Der 24-Jährige warf offenbar zudem mit Bierkrügen und Aschenbechern nach dem 33-Jährigen, verfehlte ihn jedoch. Durch die Wurfgeschosse wurde allerdings die Einrichtung der Gaststätte erheblich beschädigt. Weil er sich auch in Anwesenheit der hinzugerufenen Polizeibeamten nicht beruhigen ließ, wurde der 24-Jährige in Gewahrsam genommen. Das Polizeirevier Metzingen ermittelt jetzt gegen beide Beteiligte wegen Körperverletzung, wobei den 24-jährigen zusätzlich eine Anzeige wegen Beleidigung erwartet. Verletzt wurde während des Zwischenfalls niemand.