Von der Sonne geblendet hat ein 68-jähriger Rollerfahrer am Mittwoch auf dem Feldweg bei der Deponie Schinderteich eine Fußgängerin übersehen und angefahren, vermeldet die Polizei. Der 68-Jährige war kurz vor 17 Uhr mit seiner Piaggio auf dem Feldweg von der Deponie Schinderteich in Richtung der Landesstraße 380 unterwegs. Beim Ausweichen vor einem Schlagloch übersah er eine 75-jährige Fußgängerin, die am rechten Fahrbahnrand ebenfalls in Richtung Landesstraße lief. Er erfasste die Frau und beide stürzten auf die Fahrbahn. Dabei wurden sowohl der Rollerfahrer als auch die Fußgängerin so schwer verletzt, dass sie nach der Erstversorgung an der Unfallstelle vom Rettungsdienst in die Klinik gebracht werden mussten. Der entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 500 Euro beziffert.