Metzingen: Radfahrer schwer verletzt

Am Freitagabend um 20.00 Uhr ist auf dem Radweg zwischen Metzingen und Grafenberg ein Radfahrer ohne Fremdbeteiligung gestürzt. Der 43-Jährige zog sich hierbei schwere Verletzungen zu und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Mann erheblich unter alkoholischer Beeinflussung stand. Ein Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von über 1,5 Promille. Am Fahrrad entstand lediglich geringer Sachschaden.

Filderstadt: Unfall nach Fahrstreifenwechsel - Zeugenaufruf

Am Freitag kurz nach 15.30 Uhr ist es auf der B 27 in Fahrtrichtung Stuttgart kurz vor der Anschlussstelle Filderstadt-Ost zu einem Verkehrsunfall gekommen. Der 20-jährige Fahrer eines VW Eos befuhr zu diesem Zeitpunkt die B 27 auf dem linken Fahrstreifen und wollte gerade den auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Mercedes Sprinter überholen. Dessen 51-jähriger Fahrer soll dann plötzlich ebenfalls auf den linken Fahrstreifen gewechselt haben, so dass es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Verletzte waren bei dem Verkehrsunfall nicht zu beklagen. Das Polizeirevier Filderstadt bittet um Zeugenhinweise zum Unfallgeschehen unter Telefon 0711/70913.

Unterensingen: Heuschwade angezündet

Am Freitag kurz nach 21.30 Uhr ist auf einem Wiesengrundstück neben der K 1219 zwischen Unterensingen und Zizishausen ein Brand gemeldet worden. Wie festgestellt wurde, hatte ein bislang unbekannter Täter dort eine Heuschwade angezündet. Der Brand weitete sich dann noch auf einer Länge von etwa 15 Metern auf das Wiesengrundstück aus. Die Feuerwehr Unterensingen, welche mit zwei Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften vor Ort war, löschte den Brand ab. Das Polizeirevier Nürtingen hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen.

Kirchheim: Mit den Köpfen zusammengestoßen

Am Freitag gegen 17.15 Uhr ist es auf dem gemeinsamen Fuß- und Radweg der Stuttgarter Straße zum Zusammenstoß eines 23-jährigen Fahrradfahrers und einer 74-jährigen Lenkerin eines Pedelec gekommen. Die beiden kamen sich auf dem Radweg entgegen, wobei die Pedelec-Lenkerin vermutlich durch die schräg stehende Sonne geblendet wurde und den Radfahrer nicht wahrnahm, worauf beide mit den Köpfen zusammenstießen. Die Pedelec-Lenkerin kam hierbei zu Fall und verletzte sich leicht. Sie wurde durch den Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. An den beiden Fahrzeugen ist kein Schaden entstanden.