Offenbar aufgrund eines technischen Defekts war es gegen neun Uhr zum Brand im Innenraum eines zuvor dort geparkten Ford Transit gekommen.

Zeugen konnten bereits vor Feuerwehr mit löschen beginnen

Bis zum Eintreffen der Feuerwehr, die mit zwei Fahrzeugen und acht Einsatzkräften anrückte, hatten Zeugen bereits mit den Löscharbeiten begonnen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 8.000 Euro. Verletzt wurde niemand.