Dettingen Polizeibeamte angegriffen

Dettingen / swp 14.02.2019

Wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte ermittelt das Polizeirevier Metzingen gegen einen 21 Jahre alten Dettinger nach einer Verkehrskontrolle am Mittwochnachmittag auf der K 6712 am Ortsausgang Dettingen. Gegen 16.30 Uhr fiel den Beamten im Bereich der Kappisshäuser Straße ein Mercedes auf, den sie wenig später auf der Kreisstraße zwischen Ortsausgang und der Abfahrt Metzingen anhielten. Bei der zunächst unauffälligen Kontrolle stellten die Polizeibeamten fest, dass der Führerschein des Mannes zur Beschlagnahme ausgeschrieben war. Als das dem Dettinger eröffnet wurde, griff er die Beamten unvermittelt und heftig mit Faustschlägen an, die abgewehrt werden konnten, wobei aber Pfefferspray eingesetzt werden musste. Dem 21-Jährigen gelang zunächst die Flucht, er konnte aber nach wenigen Metern eingeholt, überwältigt und festgenommen werden. Der hochaggressive Mann wurde nach der Durchführung der erforderlichen polizeilichen Maßnahmen in eine Fachklinik eingeliefert, wobei er mehrfach die eingesetzten Polizeibeamten und das Klinikpersonal beleidigte und bespuckte. Gegen ihn wird bei der Staatsanwaltschaft eine entsprechende Strafanzeige vorgelegt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel