Kurz nach 9.15 Uhr befuhr ein 44-Jähriger mit seinem Lkw Volvo die Alleenstraße von der Stadtbrücke herkommend in Fahrtrichtung Steinengrabenstraße. Als er nach rechts in die Steinachstraße einbiegen wollte, übersah er einen 45-Jährigen, der mit seinem Fahrrad auf dem parallel zur Fahrbahn verlaufenden Radweg in die gleiche Richtung fuhr. Der Radfahrer stürzte durch die Kollision zu Boden. Die leichten Verletzungen, die er sich zugezogen hatte, wurden vom Rettungsdienst vor Ort behandelt. An seinem Fahrrad, bei dem es sich um eine Spezialanfertigung handelte, entstand Totalschaden in Höhe von 4.500 Euro. Der Sachschaden am Volvo fiel mit rund 100 Euro gering aus.