Noch unklar sind die Hintergründe einer Auseinandersetzung, die sich in der Nacht zum Montag auf dem Gelände eines Schnellrestaurants in der Ulmer Straße ereignet hat. Gegen 1.20 Uhr wurden die Polizeibeamten gerufen, weil dort ein 20-Jähriger offenbar mit zwei Männern in Streit geraten war, die ihn anschließend getreten und zu Boden gerissen haben sollen. Der junge Mann wurde dabei verletzt und anschließend vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Die beiden Tatverdächtigen waren zwischenzeitlich in einem älteren, roten Fahrzeug - möglicherweise einem Mercedes - mit RT-Zulassung geflüchtet. Einer der Männer soll zwischen 25 und 30 Jahre alt gewesen sein und einen dunklen Bart sowie eine Undercutfrisur getragen haben. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 07123/924-0 beim Polizeirevier Metzingen zu melden.