Nach einem älteren Sattelzug der Marke Mercedes Actros mit mutmaßlich rumänischer Zulassung fahndet das Polizeirevier Metzingen nach einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagvormittag, den 2.03.21, in der Brühlstraße ereignet hat.

Beim Abbiegen ein Auto gestreift

Den bisherigen polizeilichen Ermittlungen zufolge war der offensichtlich ortsunkundige Fahrer mit seinem Sattelzug gegen 10.45 Uhr in dem Wohngebiet auf der Suche nach einer Firma unterwegs. Beim Abbiegen streifte er eine in der Brühlstraße am Fahrbahnrand ordnungsgemäß geparkte Mercedes A-Klasse, wobei an dem Wagen ein geschätzter Sachschaden von knapp 2.000 Euro entstand.

Polizei sucht Zeugen

Anschließend soll der Fahrer den Schaden an seinem Lkw begutachtet haben, wobei er auch ins Gespräch mit Passanten gekommen sein und diese nach dem Weg zu der gesuchten Firma gefragt haben soll. Ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, soll er dann weitergefahren sein. Das Polizeirevier Metzingen bittet Zeugen, die insbesondere Angaben zum Kennzeichen des Sattelzugs machen können, sich unter der Telefonnummer 07123/924-0 zu melden.