Ein Radfahrer ist am Mittwochnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Echterdingen leicht verletzt worden ist. Der 63-Jährige befuhr mit seinem Herrenrad gegen 14.15 Uhr die Leinfelder Straße in ortsauswärtiger Richtung. Beim Überqueren des Fußgängerüberwegs auf Höhe des Kreisverkehrs stürzte der Mann aus bislang ungeklärter Ursache zu Boden. Im Anschluss setzte er seine Fahrt fort. Erst später wurden Rettungsdienst und Polizei verständigt. Der Radfahrer gab an, dass er einem Quad ausgewichen und deswegen zu Fall gekommen sei. Da er erheblich unter alkoholischer Beeinflussung stand, musste sich der 63-Jährige einer Blutentnahme unterziehen. Ein Test hatte einen Wert von über 2,5 Promille ergeben. Das Polizeirevier Filderstadt bittet Zeugen des Verkehrsunfalls, sich unter Telefon 0711/7091-3 zu melden. Bislang konnte noch nicht geklärt werden, ob der betrunkene Radfahrer von selbst gestürzt oder von einem anderen Verkehrsteilnehmer geschnitten worden war.