Esslingen / swp

Die Staatsanwaltschaft Stuttgart und das Polizeirevier Esslingen ermitteln gegen einen 21-jährigen irakischen Staatsangehörigen wegen räuberischen Diebstahls. Der junge Mann steckte am Freitagabend gegen 18.55 Uhr zum wiederholten Male in einem Lebensmittelmarkt in der Plochinger Straße Waren im Wert von zirka 30 Euro ein und versuchte ohne zu bezahlen den Markt zu verlassen. Ein Mitarbeiter ertappte den bereits bekannten Mann und forderte ihn auf, stehen zu bleiben. Der Beschuldigte wollte jedoch gewaltsam ins Freie gelangen. Er versuchte unter anderem den Mitarbeiter mit einer zuvor entwendeten Glasflasche auf den Kopf zu schlagen. Dieser konnte jedoch ausweichen und es kam zu einem Gerangel. Der Markt-Mitarbeiter wurde hierbei leicht verletzt. Beim Eintreffen der Polizei zeigte sich der Beschuldigte weiter aggressiv und versuchte sich seiner Festnahme zu entziehen. Er wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart am Samstag einem Haftrichter beim Amtsgericht Esslingen vorgeführt, welcher Haftbefehl erließ. Der Mann wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.