Gegen zwei männliche und zwei weibliche Personen im Alter zwischen 21 und 40 Jahren ermittelt das Polizeirevier Filderstadt wegen gemeinschaftlich durchgeführten Ladendiebstahls. Die Beteiligten steckten am Freitagnachmittag in einem Lebensmittelmarkt in der Heinrich-Hertz-Straße mehrere Waren in ihre mitgeführten Taschen. Als sie im Kassenbereich angesprochen wurden, flüchteten sie in einem Pkw, welcher vermutlich bereits vor dem Markt wartete. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung mit mehreren Streifenbesatzungen konnte das Fahrzeug sowie die Personen in dem Moment angetroffen werden, als sie gerade dabei waren, das Diebesgut hinter einem Haus zu verstecken. Nach den erfolgten polizeilichen Maßnahmen wurden die teils einschlägig polizeibekannten Personen wieder auf freien Fuß gesetzt.