Eine 77-Jährige ist am Dienstagvormittag mit ihrem VW Golf zunächst von der Fahrbahn abgekommen und anschließend noch mit einem geparkten Pkw sowie einem Laternenmasten zusammengestoßen. Die Seniorin befuhr kurz nach 10.30 Uhr die Max-Eyth-Straße auf Höhe eines Lebensmitteldiscounters und wollte an einem stehenden Fahrzeug vorbeifahren. Hierbei lenkte sie aus unbekannten Gründen fälschlicherweise nach rechts, überfuhr den Gehweg und kollidierte auf dem Parkplatz des Discounters mit einem geparkten Nissan und einem Laternenmasten. Der Mast wurde derart umgebogen, dass er von der Feuerwehr gesichert werden musste. Der Golf war anschließend nicht mehr fahrtauglich und wurde abgeschleppt. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf zirka 8500 Euro.