Bad Uarch / swp

Übermüdung dürfte den ersten polizeilichen Erkenntnissen zufolge die Ursache für einen Verkehrsunfall am Montagmorgen in Sirchingen gewesen sein. Eine 19-Jährige war gegen 6.45 Uhr mit ihrem Citroen C1 auf der Hauptstraße unterwegs und kam nach rechts von der Straße ab. Anschließend beschädigte der Wagen einen Leitpfosten und fuhr einen Hang in Richtung Dürrwiesenweg hinunter. Dabei überschlug sich der Pkw und kam schließlich am Baugerüst eines Wohnhauses zum Liegen. Die junge Fahrerin blieb nach derzeitigem Kenntnisstand unverletzt. Ihr Fahrzeug, an dem Totalschaden entstanden war, musste von einem Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert werden.