Grabenstetten Jugendlicher mit Zweirad verunglückt

Jugendlicher mit Zweirad verunglückt
Jugendlicher mit Zweirad verunglückt © Foto: dpa
Grabenstetten / swp 22.06.2018

Ersten Erkenntnissen nach hat ein jugendlicher Zweirad-Lenker bei einem selbst verschuldeten Verkehrsunfall am frühen Freitagmorgen glücklicherweise nur leichte Verletzungen erlitten. Der 17-Jährige war mit seinem Leichtkraftrad gegen 6.45 Uhr auf der K 6759 vom Burrenhof herkommend in Richtung Grabenstetten unterwegs. Ausgangs einer Linkskurve überholte er ein Auto. Beim Einscheren geriet der junge Mann mit seiner Honda zu weit nach rechts. Im angrenzenden Grünstreifen verlor er die Kontrolle über seine Maschine und geriet ins Schleudern. Der Jugendliche stürzte im Anschluss auf die Fahrbahn zurück und rutschte im weiteren Verlauf wieder von der Straße. Der Fahrer blieb danach im Grünstreifen liegen. Seine Maschine schlitterte über 50 Meter weit auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender 31-jähriger VW-Fahrer stieß mit der Honda zusammen. Durch die auslösenden Airbags erlitt er leichte Verletzungen.

Der Rettungsdienst kümmerte sich vor Ort um den Autofahrer und brachte den Zweirad-Lenker zur Behandlung in ein Krankenhaus. Während der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge musste die Unfallstelle gesperrt werden. Der Verkehr konnte über einen Feldweg umgeleitet werden. Der Schaden wird auf 7000 Euro geschätzt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel