Grafenberg Hoher Schaden nach Kollision

Grafenberg / swp 15.09.2018

Zwei nicht mehr fahrtüchtige Autos und ein Sachschaden von etwa 7000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagabend auf der B 313 ereignet hat.

Mit einem VW Golf war eine 78 Jahre alte Autofahrerin gegen 19.50 Uhr von Großbettlingen in Richtung Grafenberg unterwegs. Wie die Polizei mitteilt, wollte sie an der Einmündung nach Tischardt links abbiegen. Dabei übersah sie den in diesem Moment entgegenkommenden Seat Leon einer 55-jährigen Frau.

Diese konnte nicht mehr reagieren und stieß mit dem kreuzenden Auto der 78-Jährigen zusammen. Bei der Kollision wurde niemand verletzt. Um den Abtransport der beiden Fahrzeuge kümmerte sich ein Abschleppdienst.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel