Pliezhausen Hoher Sachschaden nach Vorfahrtsmissachtung

Pliezhausen / swp 03.05.2018

Gut 30.000 Euro Sachschaden sind bei einem Verkehrsunfall am Mittwochmorgen auf der B 297 entstanden. Gegen 6.45 Uhr wollte ein 46-jähriger Passat-Lenker von der L 374 kommend nach links auf die Bundesstraße in Richtung Pliezhausen einfahren. Dabei übersah er jedoch den aus dieser Richtung kommenden, vorfahrtsberechtigten VW-Polo eines 61-Jährigen. Im Einmündungsbereich kollidierten die beiden Fahrzeuge so heftig, dass beide aufgrund ihrer beträchtlichen Beschädigungen nicht mehr fahrtauglich waren und abgeschleppt werden mussten.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel