Hülben / swp

Ein Heißluftföhn hat am Donnerstagabend einen Brand in einer Firma für Kunststofftechnik in der Uracher Straße ausgelöst. Gegen 20 Uhr fiel das eingeschaltete Gerät von einem Tisch zu Boden und entzündete eine Gebäudewand. Kurz darauf rückten Feuerwehr und Polizei aufgrund der ausgelösten Brandmeldeanlage zum Einsatzort aus. Noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte konnte das Feuer jedoch durch Mitarbeiter selbst gelöscht werden. Verletzt wurde niemand. Den Sachschaden beziffert die Polizei mit schätzungsweise 3000 Euro.