Dettingen Heftiger Auffahrunfall

Dettingen / swp 31.07.2018

Ein heftiger Auffahrunfall hat sich am Dienstagmorgen auf der B 28 ereignet. Ein 31-Jähriger musste mit seinem Seat Ibiza gegen 8.40 Uhr auf Höhe des Beschleunigungsstreifens an der Anschlussstelle Dettingen-West in Fahrtrichtung Reutlingen verkehrsbedingt anhalten.

Eine nachfolgende 45 Jahre alte Lenkerin eines Range Rover erkannte dies zu spät und krachte nahezu ungebremst gegen den Wagen des Mannes. Beide Fahrer zogen sich leichte Verletzungen zu und mussten vom Rettungsdienst versorgt werden. Die Pkw waren nicht mehr fahrbereit. Der Schaden wird auf 15.000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge musste die Bundesstraße halbseitig gesperrt werden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel