Polizei Flüchtlinge streiten: Zwei Verletzte

Riederich / swp 31.07.2018

Noch unklar sind die Hintergründe einer handfesten Streitigkeit am Sonntagabend in einer Flüchtlingsunterkunft in der Industriestraße in Riederich.

Gegen 22.45 Uhr wurde die Polizei alarmiert, nachdem es in der Unterkunft zunächst zu verbalen Streitigkeiten und dann zu Auseinandersetzungen gekommen war, bei der neben den Fäusten auch Holzstangen zum Einsatz gekommen sein sollen. Bis zum Eintreffen der Polizei, die mit zahlreichen Streifenwagen anrückte, waren die Angreifer bereits geflüchtet. Wie sich bei den Ermittlungen herausstellte waren fünf, größtenteils zwischenzeitlich namentlich ermittelte, heranwachsende, syrische Flüchtlinge zur genannten Zeit in die Unterkunft gekommen.

Dort war es dann zum Streit mit weiteren Landsleuten gekommen, bei dem zwei der Bewohner und einer der Angreifer verletzt wurden, sodass sie zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden mussten. Die Ermittlungen dauern an.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel