Metzingen Flüchtiger Radfahrer gesucht

Metzingen / swp 12.10.2018

Nach einem Verkehrsunfall mit einem Verletzten und drei beschädigten Fahrzeugen, der sich am späten Donnerstagabend, gegen 23 Uhr, in der Untere Riedstraße ereignet hat, sucht das Polizeirevier Metzingen noch Zeugen. Nach derzeitigen Erkenntnissen soll der Unfall von einem noch unbekannten Radfahrer verursacht worden sein, der flüchtete. Ein 32-Jähriger Fahrer eines VW Beetle befuhr die Unterer Riedstraße in Fahrtrichtung Hermann-Löns-Straße und passierte dort mehrere am rechten Fahrbahnrand geparkte Fahrzeuge, als der Radler aus der Hermann-Löns-Straße kommend offenbar in einem weiten Bogen auf die untere Riedstraße einbog. Als der 32-Jährige nach rechts auswich, kollidierte sein Wagen mit einem geparkten Landrover, der nach dem Aufprall fast 20 Meter in Richtung Schillerstraße rollte und dort gegen einen ebenfalls geparkten VW Caddy touchierte. Der Beetle-Fahrer wurde leicht verletzt. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen dürfte knapp 20000 Euro betragen. Zu einer Berührung zwischen dem Beetle und dem Radler war es nicht gekommen. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise auf den Radfahrer geben können, werden gebeten, sich unter Telefon 07123/924-0 zu melden.

Themen in diesem Artikel
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel