Zu einem Küchenbrand mussten am späten Donnerstagnachmittag die Rettungskräfte in die Metzinger Straße in Kappishäusern ausrücken. Aus bislang ungeklärter Ursache war es kurz vor 17.30 Uhr im Bereich der Spüle zu dem Brand gekommen. Der Feuerwehr, die mit 36 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen ausgerückt war, gelang es rasch, das Feuer zu löschen und ein Übergreifen der Flammen auf weitere Zimmer zu verhindern. Ein zehnjähriger Junge musste mit Verdacht auf eine Rauchgasintoxikation in Begleitung seiner Mutter vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden. Über die Höhe des Sachschadens liegen noch keine Angaben vor.