Am Freitagabend hat in Plochingen ein Fahrzeug gebrannt, wobei ein Schaden in Höhe von circa 15.000 Euro entstanden ist. Gegen 19.00 Uhr parkte der Fahrer des Wagens sein Fahrzeug in der Bismarckstraße. Wenige Minuten später stellte ein Anwohner fest, dass Rauch aus dem Motorraum drang, worauf er den Fahrer verständigte. Beim Eintreffen der Feuerwehr Plochingen, die mit 18 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen anrückte, stand Das Auto bereits vollständig in Flammen. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war ein technischer Defekt brandursächlich.