Mutmaßlich ein technischer Defekt hat am Freitagabend zum Brand eines Fahrzeugs geführt. Gegen 19.30 Uhr teilten mehrere Anrufer einen brennenden Pkw im Bereich der Überleitung von der Autobahn 8 auf die Bundesstraße 313 in Fahrtrichtung Nürtingen mit. Der 25-jährige Fahrer und seine zwei Mitfahrerinnen konnten den brennenden BMW noch rechtzeitig und unverletzt verlassen. Trotz des raschen Tätigwerdens der Feuerwehr Köngen, welche mit 2 Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften vor Ort war, brannte der Wagen vollständig aus und musste im Anschluss abgeschleppt werden. Am Auto und der Fahrbahn entstand durch die Hitzeeinwirkung ein Schaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Für die Dauer der Lösch- und Reinigungsarbeiten wurde die B 313 in Fahrtrichtung Nürtingen kurzzeitig voll gesperrt.