Dettingen Endstation Abschlepphaken

Endstation Abschlepphaken
Endstation Abschlepphaken © Foto: Patrick Seeger
Dettingen / SWP 19.02.2018
Überhöhte Geschwindigkeit bei Straßenglätte ist wohl die Ursache für einen Verkehrsunfall am Montagmorgen gewesen.

Überhöhte Geschwindigkeit bei Straßenglätte ist wohl die Ursache für einen Verkehrsunfall gewesen, der sich am Montagmorgen auf der sogenannten Promillesteige zwischen Hülben und Dettingen ereignet hat. Dort hatte eine 22-jährige Frau gegen 7.15 Uhr die Herrschaft über ihren Nissan Micra verloren und war von der Fahrbahn gerutscht.

Der Kleinwagen schlitterte anschließend einen Abhang hinunter, ehe die außer Kontrolle geratene Fahrt an einem Baum ihr abruptes Ende fand. Während an ihrem Micra ein Totalschaden von rund 3.000 Euro entstand, blieb die junge Frau selbst wohl unverletzt. Ein Abschleppunternehmen konnte den Wagen anschließend recht schnell bergen und abtransportieren.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel