Die bislang unbekannten Täter drangen über eingeschlagene beziehungsweise eingeworfene Fenster in der Zeit von 18 Uhr bis 7.15 Uhr in die Räumlichkeiten ein.

Schränke gewaltsam geöffnet

Dort durchsuchten die Einbrecher mehrere Schränke, die sie zum Teil gewaltsam öffneten. Über ein mögliches Diebesgut liegen noch keine Erkenntnisse vor. Zur Spurensicherung kamen Kriminaltechniker vor Ort. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich einer ersten Schätzung nach auf rund 2.000 Euro. Das Polizeirevier Metzingen hat die Ermittlungen aufgenommen