Engstingen Drei Verletzte bei Frontalaufprall

Engstingen / SWP 06.11.2012

Drei schwer Verletzte hat ein Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag bei Engstingen gefordert. Als eine 83-jährige Frau mit ihrem Skoda gegen 17.15 Uhr auf der B 312 von Engstingen in Richtung Bernloch fuhr, kam sie im Bereich der Zufahrt zur Sportanlage aus bisher noch nicht geklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte der Skoda nahezu frontal mit einem ordnungsgemäß entgegenkommenden VW Golf eines 60-jährigen Mannes zusammen. Der Aufprall erfolgte mit solcher Wucht, dass der Golffahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt wurde und von der Feuerwehr befreit werden musste. Auch die betagte Skodafahrerin konnte ihren Wagen nicht mehr selbstständig verlassen und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Die 83-jährige Fahrerin und ihre 55-jährige Beifahrerin sowie der entgegenkommende 60-jährige Fahrer erlitten schwere Verletzungen und kamen in eine Klinik. An den beiden Fahrzeugen entstand jeweils wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von insgesamt rund 10 000 Euro.