Zu einem Garagenbrand sind am Dienstagnachmittag, den 23.02.21, die Rettungskräfte in den Stadtteil Hegensberg ausgerückt.

Zahlreiche Einsatzkräfte im Einsatz

Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts war gegen 17.15 Uhr die Batterie eines Hoverboards in einer Garage in der Oberesslinger Straße in Brand geraten. Durch die Flammen wurden mehrere technische Geräte beschädigt und die Wände stark verrußt. Der Feuerwehr, die mit fünf Fahrzeugen und 23 Einsatzkräften ausgerückt war, gelang es jedoch, ein Übergreifen auf einen in der Garage stehenden Pkw zu verhindern. Der Schaden beläuft sich einer ersten Schätzung nach auf zirka 3.000 Euro. Vorsorglich war der Rettungsdienst mit einem Notarzt-/und zwei Rettungswagen vor Ort