Der junge Mann war gegen 15.30 Uhr durch das Parkhaus in Richtung Bahnhof gelaufen, als er von den beiden Tätern angesprochen und ins Gesicht geschlagen wurde. Der 19-Jährige stürzte anschließend zu Boden, wo die Unbekannten weiter auf ihn einschlugen und ihn auch traten. Er erlitt dabei Verletzungen noch unbekannten Ausmaßes und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Bei einem der Angreifer soll es sich um einen etwa 183 cm großen Mann von sportlicher Statur mit dunklen Haaren gehandelt haben. Zur Tatzeit war den Mann mit einem schwarzen T-Shirt und einer langen, dunklen Jogginghose bekleidet.