Eine 61-Jährige war gegen 13 Uhr mit ihrem VW Golf von der B 312 aus Reutlingen kommend, auf der Abfahrt unterwegs und wollte an der Einmündung nach links in die Nordtangente einbiegen.

Mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht

Dabei übersah sie einen von links auf der Nordtangente heranfahrenden und vorfahrtsberechtigten Fiat 500. Dessen 23 Jahre alte Fahrerin konnte nicht mehr schnell genug reagieren, sodass es im Einmündungsbereich zur Kollision der beiden Fahrzeuge kam.
Während die Unfallverursacherin unverletzt blieb, erlitt die Fiatfahrerin leichte Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte sie nachfolgend vorsorglich zur Untersuchung ins Krankenhaus. Beide Autos waren nach dem Unfall so schwer beschädigt, dass sie von einem Abschleppdienst aufgeladen und abtransportiert werden mussten.