Ein 23-Jähriger wollte mit einem Audi A3 gegen 15.30 Uhr vom Parkplatz eines Discounters nach links auf die Stuttgarter Straße abbiegen. Ein in Richtung Innenstadt fahrender Autofahrer hielt auf dem rechten Fahrstreifen an, um ihm das Ausfahren zu ermöglichen. Hierbei kam es jedoch zur Kollision mit dem auf der linken Fahrspur fahrenden VW Golf einer 44-Jährigen.

Leichte Verletzungen und ein Schaden von rund 10.000 Euros

Die Frau benötigte keinen Rettungsdienst an der Unfallstelle. An dem Fahrzeug des Unfallverursachers entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro. Der Schaden an dem Golf wird auf 2.500 Euro geschätzt.