Bad Urach / swp

Das Polizeirevier Metzingen sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwochmorgen, gegen sechs Uhr, auf der B 465 zwischen Bad Urach und Seeburg ereignet hat. Ein 31 Jahre alter Porsche-Fahrer fuhr in Richtung Münsingen und wollte trotz Überholverbots einen vor ihm fahrenden Lkw überholen. Er scherte etwas aus und stieß mit dem Ford eines ordnungsgemäß entgegenkommenden 22-Jährigen zusammen. Beide Fahrer wurden bei dem Unfall nach derzeitigem Ermittlungsstand leicht verletzt und vorsorglich vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf etwa 40 000 Euro geschätzt. Zeugen, insbesondere der Fahrer des Lkw der überholt werden sollte, werden gebeten, sich unter Telefon (0 71 23) 924-0 zu melden.