Der Mann fiel gegen 15 Uhr einem Ladendetektiv in einem Einkaufscenter in der Stuttgarter Straße auf und wurde nach dem Kassenbereich angesprochen. Der Heranwachsende hatte über 50 Kosmetika und sechs Packungen Tabak in den verkehrt herum getragenen Badeanzug, den er unter der Kleidung trug, gesteckt. Ein Mittäter bemerkte, dass sein Partner vom Detektiv angesprochen wurde und konnte fliehen. Ermittlungen ergaben, dass die beiden Männer in Begleitung einer Frau waren, die ebenfalls auf Diebestour in dem Einkaufscenter unterwegs war. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenwagen verlief erfolglos. (ms)