Kohlberg Auto überschlägt sich mehrfach

Kohlberg / swp 12.10.2018

Aufgrund eines waghalsigen Überholvorgangs durch einen 51-Jährigen, ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall gekommen. Der Mann war mit seinem Nissan Qashqai auf der L1210 in Richtung Kohlberg unterwegs. Gegen 16.30 Uhr wollte er einen in gleicher Richtung vorausfahrenden Pkw überholen. Offensichtlich schätzte er die Situation falsch ein, wodurch eine entgegenkommende Pkw-Fahrerin nur mittels Vollbremsung einen Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge verhindern konnte. Aufgrund der Vollbremsung rutschte die 19-Jährige mit ihrem Opel Tigra nach rechts in den Straßengraben, wobei sich ihr Fahrzeug mehrfach überschlug, bis es schließlich auf der Fahrbahn seitlich zum Liegen kam. Die junge Frau wurde glücklicherweise nicht verletzt. An ihrem Opel entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 3000 Euro. Der Wagen musste abgeschleppt werden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel