Metzingen Auffahrunfall mit drei Beteiligten

Metzingen / swp 02.12.2018

Am Freitagabend, um 20 Uhr, ist es auf der Stuttgarter Straße zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen gekommen. Ein 25-Jähriger fuhr mit seinem VW in Fahrtrichtung Wilhelmstraße. Er musste sein Auto verkehrsbedingt abbremsen. Ein ihm nachfolgender 18-jähriger Skoda-Fahrer bemerkte dies rechtzeitig und bremste sein Fahrzeug ebenfalls ab. Eine dem Skoda nachfolgende 27-jährige BMW-Fahrerin erkannte dies zu spät und fuhr auf den Skoda so heftig auf, dass dieser auf den VW aufgeschoben wurde. Der Skoda-Fahrer wurde mit leichten Verletzungen vom Rettungsdienst in eine Klinik verbracht.

Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 12 000 Euro. Der Skoda und der BMW waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Themen in diesem Artikel
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel