Am Sonntagfrüh gegen 2 Uhr kam es in der Wilhelmstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Dabei wurde ein 22-Jähriger durch einen Schlagstock leicht verletzt wurde. Die drei an der Auseinandersetzung beteiligten Männer flüchteten anschließend in Richtung Innenstadt, wo sie durch die verständigte Polizeistreife festgenommen wurden.

Ermittlungen gegen 18-Jährige

Neben der Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung muss sich ein 18-Jähriger aus dem Zollernalbkreis noch wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und dem Besitz eines verbotenen Messers verantworten. Gegen den eigentlichen, ebenfalls 18-jährigen Besitzer des Teleskopschlagstocks, wurden ebenfalls Ermittlungen eingeleitet. Die verbotenen Gegenstände wurden beschlagnahmt.

Das könnte dich auch interessieren