Neckartenzlingen 20-Jährige gerät in Leitplanke

Die Polizei stoppte eine Frau, die wohl übermüdet Auto gefahren ist.
Die Polizei stoppte eine Frau, die wohl übermüdet Auto gefahren ist. © Foto: dpa/ Friso Gentsch
Neckartenzlingen / swp 12.06.2018

Vermutlich wegen Übermüdung hat eine 20-jährige Ford-Focus-Fahrerin am Montagvormittag einige brenzlige Situationen auf der Bundesstraße 312 zwischen Metzingen und der Anschlussstelle zur B 27 heraufbeschworen.

Wie die Polizei mitteilt, sei die junge Frau gegen 7.25 Uhr mehrfach auf die Fahrspur des Gegenverkehrs geraten und habe damit entgegenkommende Fahrzeugfahrer zum Abbremsen gebracht. Im weiteren Verlauf, kurz nach der Anschlussstelle Neckartenzlingen, war sie zudem nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und hatte dort eine Leitplanke gestreift. Die 20-Jährige konnte wenig später auf der B 27 bei Echterdingen von der Polizei gestoppt und aus dem Verkehr gezogen werden.

Das Polizeirevier Nürtingen bittet nun Zeugen oder Geschädigte, die von dem Ford Focus gefährdet wurden, sich unter der Telefonnummer (0 70 22) 9 22 40 zu melden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel