Bad Schussenried Mann bedroht Passanten mit Messer

Bad Schussenried / SWP 25.07.2018

Laut schreiend und mit einem Messer fuchtelnd hat ein 57-Jähriger am Dienstag Anwohner in Bad Schussenried bedroht. Wie die Polizei weiter mitteilte lief der Mann gegen 19 Uhr in der Probst-Burchard-Straße herum und bedrohte Passanten und Autofahrer.

Herbeigerufene Polizeistreifen überwältigten den Mann und durchsuchten seine Wohnung. Dort fanden und beschlagnahmten sie Messer sowie andere Waffen.

Die Beamten prüfen nun, ob der Mann noch weitere Taten begangen hat. Er kam in ein psychiatrisches Krankenhaus.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel