Krauchenwies / swp  Uhr
Bei einem Zusammenprall mit einem Auto erlitt ein Motorradfahrer im Landkreis Sigmaringen schwer Verletzungen.

Schwer verletzt wurde am Mittwochnachmittag ein Motorradfahrer bei Krauchenwies im Landkreis Sigmaringen. Wie die Polizei berichtet, war der Mann gegen 16 Uhr auf der L 456 in Richtung Sigmaringen unterwegs. Eine 52-jährige Autofahrerin, die von der Zufahrt eines Kieswerkes auf die Landesstraße abbiegen wollte, übersah vermutlich das Motorrad. Beide Fahrzeuge prallten aufeinander.

Rettungskräfte brachten den Motorradfahrer in ein Krankenhaus, zeitweise musste die L 456 voll gesperrt werden. Danach konnte der Verkehr einseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Es entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro.

Das könnte dich auch interessieren:

Ein 17-Jähriger hat sich in der Nacht auf Mittwoch bei Mögglingen eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Dabei raste er mit Tempo 130 durch eine 30er-Zone.

Bei Merklingen haben Zeugen am Mittwoch ein herrenloses Pferd mit Sattel gesehen. Die Polizei sucht mittels Hubschrauber nach dem Reiter.