Heidenheim Zwei Radler landen im Krankenhaus

Heidenheim / Polizei 13.08.2018
In Heidemheim endeten am Wochenende zwei Fahrradausflüge im Krankenhaus.

Beide Unfälle waren auf dem Radweg entlang der Erchenstraße. Am Samstag stürzte dort gegen 17 Uhr ein 76-Jähriger aufgrund eines Fahrfehlers. Er hatte mit dem Lenker versehentlich einen Laternenmasten gestreift. Der Mann zog sich schwere Verletzungen zu.

Ein 62-Jähriger blieb am Sonntagabend am Außenspiegel eines parkenden Autos hängen. Auch er trug schwere Verletzungen davon.

Notarzt und Rettungsdienst waren bei beiden Unfällen im Einsatz.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel