Herbrechtingen Wartende Autos übersehen

Herbrechtingen / Polizei 01.06.2018
Zu einem Auffahrunfall ist es am Montagnachmittag in Herbrechtingen gekommen. Gegen 15.30 Uhr wollte ein 45-Jähriger an der Einmündung der Landesstraße in die B19 Richtung Heidenheim abbiegen.

Laut Polizei übersah er dabei sowohl die bereits wartenden Autos als auch die rote Ampel.

Mit seinem Opel rammte er einen anderen Opel und schob diesen auf einen VW.

Insgesamt schätzt die Polizei den Sachschaden auf 19000Euro. Verletzt wurde niemand.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel