Heidenheim / pol  Uhr
Am Montag erlitt ein Autofahrer bei einem Unfall in Heidenheim leichte Verletzungen.

Gegen 23.30 Uhr war am Montag eine Frau in den Seewiesen in Richtung Ludwig-Erhard-Straße unterwegs. Die 47-Jährige wollte die Kreuzung Würzburger Straße geradeaus überqueren. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines Mitsubishi, mit dem ein 52-Jähriger in Richtung Schnaitheim fuhr. Mit ihrem Peugeot krachte sie in die Seite des Mitsubishi, wodurch dieser gedreht und auf den Gehweg geschleudert wurde. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Die Fahrzeuge barg ein Abschleppdienst. Laut Polizeiangaben beträgt der Sachschaden etwa 3500 Euro.