Wie die Polizei berichtet, war der Bus am Montag gegen 16.40 Uhr in Giengen im Kreis Heidenheim auf der Memminger Straße in Richtung Hohenmemmingen unterwegs.

Als ein 17-jähriger Fahrgast bemerkte, dass der Bus nicht an der Haltestelle Memminger Wanne anhielt, drückte er auf die Haltetaste. Daraufhin bremste der Busfahrer so stark ab, dass der Jugendliche stürzte und sich schwer verletzte. Er musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Polizei sucht nach Unfall in Giengen Zeugen

Die Unfallaufnahmegruppe der Verkehrsdirektion Heidenheim ermittelt wegen des Unfalls. Die Polizei sucht Zeugen und gegebenenfalls weitere Geschädigte. Die Telefonnumer lautet 07321/97520.