Der 39-Jährige war laut Polizei mit seinem Rad auf einem Gehweg neben der Paul-Hartmann-Straße in Richtung Stadtmitte gefahren. Er nutzte nicht den vorgesehen Radweg. Gegen 19 Uhr ist der 39-Jährige frontal gegen ein Verkehrszeichen gefahren und verletzte sich dabei schwer. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei stellte bei der Unfallaufnahme fest, dass der Radfahrer unter Alkholeinwirkung stand. Ihm wurde eine Blutprobe abgenommen.

Das könnte dich auch interessieren