Am Freitagmorgen hat sich auf der Bundesstraße 492 (B492) bei Giengen ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Laut ersten Informationen war beim Abbiegen von der Bundesstraße Richtung Giengen eine Kleinlaster mit einem Pkw kollidiert. Dabei wurde offenbar mindestens eine Person verletzt.

Polizei und Rettungskräfte sind vor Ort. Nähere Details zur Unfallursache liegen aktuelle noch nicht vor. Für die Rettungs- und Aufräumarbeiten wurde die B492 gesperrt - Autofahrer müssen in diesem Bereich mit Stau rechnen.