Auf der B29 bei Essingen ist es am Montagnachmittag zu einem Unfall gekommen. Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Auffahrunfall gegen 15.30 Uhr in Fahrtrichtung Aalen.

Ein Autofahrer hatte zu spät bemerkt, dass die Fahrzeuge vor ihm verkehrsbedingt abbremsen mussten. Er krachte in das vor ihm stehende Auto. Dieses wurde durch den Aufprall auf einen Transporter geschoben und dieser auf einen Lkw.

Zwei Leichtverletzte

Ein Autofahrer sowie ein Beifahrer des Transporters sind bei dem Unfall leicht verletzt worden. Die B29 war während der Bergungsmaßnahmen einseitig bis 17 Uhr gesperrt.

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 100.000 Euro.

Das könnte dich auch interessieren:

Großkuchen / Heidenheim